Artischocke bei
Verdauungsstörungen

Artischocke ist nicht gleich Artischocke – für die Behandlung von Verdauungsstörungen ist die verwendete Sorte ausschlaggebend.
Hepar-SL® – Artischocke bei Verdauungsstörungen

Pflichttexte

  • Hepar-SL® 320 mg
    Wirkstoff: Artischockenblätter-Trockenextrakt
    Anwendungsgebiete:
    Verdauungsstörungen (dyspeptische Beschwerden), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Hepar-SL® forte 600 mg
    Wirkstoff: Artischockenblätter-Trockenextrakt
    Anwendungsgebiete:
    Verdauungsstörungen (dyspeptische Beschwerden), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder regelmäßig wiederkehren, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Artischocke bei Verdauungsstörungen – worauf kommt es an?

Die Artischocke hat eine lange Tradition als Heilpflanze. Moderne Artischocken-Präparate werden speziell bei dyspeptischen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl oder Magendrücken eingesetzt.

In der Apotheke sind z. B. Artischocken-Tabletten oder Artischocken-Kapseln rezeptfrei erhältlich. Bei der Auswahl des Präparates sollten allerdings einige Kriterien beachtet werden.

Artischocke: Wichtige Qualitätskriterien

Neben einer zuverlässigen Wirksamkeit sollten Artischocken-Präparate weitere Anforderungen erfüllen, so z. B.: 
  • Rascher Wirkungseintritt
  • Zuverlässige Beseitigung von akuten Verdauungsbeschwerden
  • Sehr gute Verträglichkeit
  • Hohe Wirkstoffqualität
  • Positive Zusatzeffekte (z. B. Unterstützung der Darmflora, Entlastung der Leber)
  • Eignung zur vorbeugenden Anwendung
  • Eignung zur langfristigen Anwendung
Hepar-SL® – Schneller Wirkungseintritt

Bereits nach 30 Minuten: Aktivierung des körpereigenen Verdauungssystems

Hepar-SL® mit dem Spezialextrakt der Königsartischocke – die pflanzliche Soforthilfe bei Verdauungsstörungen

Schneller Wirkungseintritt
  • Minutenschnelle Auflösung der Spezial-Tablette
  • Bereits nach 30 Minuten: Aktivierung des körpereigenen Verdauungssystems

Zuverlässige Wirksamkeit
  • Befreit schnell und zuverlässig von Verdauungsbeschwerden
  • Fördert die Fettverdauung
  • Stabilisiert die Darmflora
  • Schützt und entlastet die Leber
  • Unterstützt so zusätzlich den Abbau von Cholesterin
  • Kann erhöhte Blutfettwerte regulieren

Ausgezeichnete Wirkstoffqualität & sehr gute Verträglichkeit
  • Wirkstoff: Spezialextrakt aus der Königsartischocke
  • Einzigartige Hochleistungssorte, die ausschließlich für medizinische Zwecke angebaut wird
  • Kontrollierter Anbau in Bayern (Franken)
  • Zur Wirkstoffgewinnung werden nur die frischen einjährigen Grundblätter verwendet: hoher Wirkstoffgehalt, sehr gute Verträglichkeit

Mehr zu Hepar-SL®

Anwendung

  • Zur Behandlung akuter Beschwerden
  • Zur Vorbeugung von Beschwerden
  • Auch zur Langzeitanwendung geeignet
Mehr zur Anwendung
Hepar® - Hepar-SL 320 mg

Unsere Produktempfehlung

Hepar-SL® 320 mg
Hepar-SL® enthält einen pflanzlichen Spezialextrakt aus der patentierten Hochleistungssorte Königsartischocke, die speziell zur Herstellung von Präparaten in Arzneimittel-Qualität entwickelt wurde. Hepar-SL® 320 mg wird bei Verdauungsstörungen (dyspeptische Beschwerden) besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems angewendet.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

  • Wird die Königsartischocke in Deutschland angebaut?

    Ja, der Anbau der Königsartischocke erfolgt unter streng kontrollierten Bedingungen im bayerischen Franken. Mehr zur Königsartischocke erfahren Sie hier.

    Enthalten alle Artischocken-Präparate den gleichen Wirkstoff?

    Alle Präparate enthalten Wirkstoffe aus der Artischockenpflanze. Allerdings ist in puncto Wirksamkeit und Verträglichkeit die verwendete Sorte ausschlaggebend. Besonders bewährt hat sich die Königsartischocke – dabei handelt es sich um eine Hochleistungssorte, die speziell für medizinische Zwecke selektiert wurde. 

    Welchen Vorteil haben Artischocken-Präparate bei Verdauungsstörungen?

    Die Behandlung von Verdauungsstörungen mit Artischocken-Präparaten bietet die Vorteile einer pflanzlichen Therapie: Zuverlässige Wirksamkeit bei sehr guter Verträglichkeit.

    Weitere Informationen zur Behandlung von Verdauungsstörungen finden Sie hier.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Hepar-SL® 320 mg
    Wirkstoff: Artischockenblätter-Trockenextrakt
    Anwendungsgebiete:
    Verdauungsstörungen (dyspeptische Beschwerden), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Hepar-SL® forte 600 mg
    Wirkstoff: Artischockenblätter-Trockenextrakt
    Anwendungsgebiete:
    Verdauungsstörungen (dyspeptische Beschwerden), besonders bei funktionellen Störungen des ableitenden Gallensystems. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder regelmäßig wiederkehren, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top